• Mittwoch , 26 Juli 2017

Spielautomaten: Beliebte Automatenspiele

Spielautomaten gehören schon seit mehr als 20 Jahren fest in das Casino-Business. Über die Jahre sind sie ein immer wichtigerer Bestandteil der Casinolandschaft geworden. So braucht es keinen Dealer oder Betreuer, welcher das Spiel leitet. Seit den 1990er Jahren ist es zudem üblich, dass Spielautomaten auch in Online Casinos angeboten werden können und der Spieler dabei vollkommen eigenständig ohne weitere Spieler oder eine künstliche Intelligenz aktiv im Casino tätig sein kann. Mittlerweile sind die Automaten, welche in Online Casinos auch gerne Slots genannt werden, nicht mehr wegzudenken. Die besten Spielautomaten findest du auf:

SpielcasinoCasino BonusZum Spielcasino
888Casinobis zu 888€ ohne EinzahlungJetzt spielen!
Ladbrokes100% bis 500€Jetzt spielen!
777 Casino100% bis 200€Jetzt spielen!
Quasargaming100% bis 200€Jetzt spielen!
Mr. Green100 Freispiele und bis zu
350€ Einzahlungsbonus
Jetzt spielen!
ComeOn7€ ohne Einzahlung und
400% bis 40€ oder 100% bis 100€
Jetzt spielen!
Stargames100% bis 100€Jetzt spielen!
Teile diese Seite:

Die Geschichte der Spielautomaten

SpielautomatenDie ersten Spielautomaten wurden bereits im Jahr 1889 von Charles Frey entwickelt und basierten auf rein mechanischen Funktionen. Besonders bekannt wurde zu dieser Zeit das Gerät mit dem Namen Liberty Bell. Das Gerät war damals das erste Slotgame, welches jemals entwickelt und mit drei Walzen gar nicht so sehr unterschiedlich von einem heutigen Spielautomat war. August Fey, der Entwickler dieser Slotmaschine, war damals nicht sehr bedacht, was Patentanmeldungen oder andere Absicherungen anging. So ging die Liberty Bell zum Allgemeingut der Glücksspielbranche über.

Später wurde die Spielidee des Roulettes auf Automaten übertragen. So musste vor dem Beginn einer Runde auf eine Farbe gesetzt werden, bis dann meist mit einem Hebel die Rouletteschiebe in Bewegung gebracht wurde. In Deutschland gab das Glücksspiel in Form von Spielautomaten erst einige Jahre später auf. So war im Deutschen Kaiserreich sowie in der Weimarer Republik Glücksspiel an Automaten strengstens verboten. Lediglich Geschicklichkeitsspiele fanden zu dieser Zeit schon großen Anklang.

Geschichte der SpielautomatenÜber mehr als ein Jahrhundert wurden die Spielautomaten weiter verbessert und neue Arten entwickelt, bis es dann soweit war, dass der Computer aufkam. Dieser war zu Anfang noch sehr teuer und wurde erst einige Jahre in Spielautomaten verwendet. DerSpielautomat war dann nicht mehr zu 100 Prozent mechanisch, sondern wurden elektromechanisch angetrieben. Seit Ende der 90er Jahre können Spielautomaten nicht mehr nur in Casinos, Spielhallen und Gaststätten genutzt werden. Seitdem kann auch in Online-Casinos gespielt werden, sodass das Spielen an Spielautomaten für die breite Masse von Menschen zugänglich gemacht wurde. Die Entwicklung der Glücksspiel-Branche geht seit diesem Zeitpunkt noch schneller voran als jemals zuvor.

Das erste Online-Spiel wurde von dem auch heute noch aktiven Entwickler Microgaming im Jahr 1997 auf den Markt gebracht. Das Spiel hieß „Fantastic Seven“ und war viele echte Spielautomaten zu dieser Zeit mit drei Walzen und nur einer Gewinnlinie ausgestattet. Während sich bis 2004 immer wieder neue Motive ausgedacht wurden und Slots wie Cash Splash hervor gingen, kam ein Online-Casino auf die Idee, bereits bekannte Motive auf Slotmaschinen zu übertragen. Eines der ersten Slotspiele mit einem bekannten Motiv war das auf dem populären Rollenspiel Tomb Raider basierende Slotgame.

Die Arten von Spielautomaten

SpielautomatSpielautomaten sind seit ihrer Erfindung mehr oder weniger gleich geblieben. Dennoch kann in unterschiedliche Arten von Spielautomaten unterscheiden, welche man Spielcasinos vorfindet. Teilweise kommen diese Arten durch zeitliche Unterschiede und teilweise durch besondere Spielweisen zustande.

Klassische Spielautomaten

Ein klassischer Spielautomat verfügt wie schon die ersten Slots in einem Casino in der Regel über drei Walzen, welche sich um ihre eigene Achse drehen. Diese Variante hat sich aus dem mechanischen Einarmigen Banditen echtwickelt. Meist besitzen sie nur eine Gewinnlinie und die Abbildungen orientieren sich an einem Hintergrundthema.

Videospielautomaten

VideospielautomatenVideospielautomaten haben sich mit der Entwicklung von Glücksspiel-Software und dem Fortschritt im Bereich der Display-Technologie entwickelt. Dabei drehen sich keine echten Walzen mehr, auf dem Bildschirm wir dieses Drehen nur imitiert. Videospielautomaten kommen auch im Internet zum Einsatz und sind daher heute die am weitesten verbreitete Form der Spielautomaten. In der Regel kann bei Videospielautomaten ein bestimmtes Spiel gewählt werden. So stehen darauf nicht nur Spiele mit Walzen, sondern oft auch Kartenspiele zur Verfügung.

Mehrfachwalzen Slots

Slots mit mehr Walzen als den üblichen drei werden als Mehrfachwalzen bezeichnet. Ein Mehrfachwalzen Slot kann theoretisch ein Videospielautomat oder ein klassischer Spielautomat sein. Es handelt sich dabei also nicht um eine andere Art, sondern um eine andere Gruppierung.

Mehrfachgewinnlinien Spielautomaten

Wenn es mehr als drei Walzen gibt, muss es auch mehr als nur eine Gewinnlinie geben. Kann auf mehr als einer Gewinnlinie ein bestimmter Betrag erzielt werden, spricht man von einem Mehrfachgewinnlinien Spielautomat.

Die Regeln von Spielautomaten

Spielautomaten EinsatzDie Regeln von einem Spielautomat hängen im Detail immer von dem jeweiligen Slotgame ab. Grundsätzlich geht es darum, einen bestimmten Einsatz vorzunehmen und in der Folge um diesen Einsatz zu spielen. Das Spiel beginnt, sobald man dafür vorgesehen Knopf gedrückt hat oder beim Klassiker des Einarmigen Banditen den Hebel gezogen hat. Während der der Spielrunde hat ein Spieler kaum Einfluss auf das Spiel. Es kann durch Drücken eines Knopfs die jeweilige Walze zum Stillstand gebracht werden, das Ergebnis ist damit aber nur indirekt beinflussbar.

Größeren Einfluss kann man hingegen beim Spieleinsatz haben. Bei eigentlich jedem Slotgame kann der Spieler bestimmen, wie viel Geld er pro Gewinnlinie setzen möchte und mit vielen Gewinnlinien gespielt werden soll. Die wenigsten Spieler nehmen jedoch eine Veränderung bei den gespielten Gewinnlinien vor. Denn kommt es auf einer Gewinnlinie zu drei oder mehr gleichen Symbolen, findet eine Ausschüttung statt. Je mehr gleiche Symbole in einer Linie liegen, desto größer ist für gewöhnlich auch der Gewinn.

Videoslots eröffnen vielseitige Möglichkeiten

VideoslotsIn einigen Online-Casinos findet man heutzutage über 100 verschiedene Spielautomaten vor. Bei einer solch geringen Anzahl an Slotarten ist es schwer vorstellbar, dass sich die Varianten stark unterscheiden. So groß ist der Unterschied meist auch gar nicht. Zwar sieht jeder Spielautomat anders aus, das Spielprinzip ist dennoch immer das gleiche.

Videoslots im Internet oder an Videospielautomaten eröffnen seit einiger Zeit ungeahnte Möglichkeiten. So hat man die üblichen Spielsymbole um ein sogenanntes Scatter- und Wild-Symbol erweitert. Durch diese Symbole startet in der Regel ein Sondermodus, mit dem Gewinn vervielfacht werden kann. Es gibt jedoch auch den Fall, dass ein Risikomodus startet. Hierbei kann der eigentliche Gewinn nicht nur vervielfacht, sondern eben auch verspielt werden.

Spielautomaten kostenlos nutzen

Spielautomaten kostenlos spielenWährend in der nächstgelegenen Spielhalle die Nutzung von Spielautomaten nur mit echtem Geld möglich ist, kann im Internet auch kostenlos gespielt werden. In dem Modus, welcher als Spielgeld- oder Demo-Modus bezeichnet wird, wird nur mit einem fiktiven Einsatz gespielt. So kann jeder einzelne Spielautomat auf seine genaue Funktionsweise getestet werden.

Zu den beliebtesten Spielautomaten gehören die Merkur Spiele, die Novoline Spiele oder auch die Marvel-Slots.

0 votes