• Freitag , 13 Dezember 2019

Steigt PokerStars in den Casino- und Sportwettenmarkt ein?

Teile diese Seite:

PokerstarsNach dem die kanadische Amaya Group Inc. die Arena von PokerStars übernommen hat, denkt die Geschäftsführung des Unternehmens laut über eine Expansion nach. CEO David Baazov sieht ein riesiges Potential im Online Casino- und im Sportwetten Segment. Eine Marktanalyse hat ergeben, dass 50 Prozent der PokerStars Kunden regelmäßig in Onlinecasinos unterwegs sind und/oder ihre Sportwetten beim Buchmacher platzieren. Dieses Potential will PokerStars für sich gewinnen.

Erweiterung in Italien und Spanien

Noch in diesem Jahr sollen die entsprechenden Bereiche in den Webseiten in Italien und Spanien implantiert werden. Auch der Casino Sektor der Partnerplattform Full Tilt Poker soll in den nächsten Monaten massiv ausgebaut werden. Des Weiteren rechnet David Baazov in naher Zukunft mit der Liberalisierung des russischen Onlinemarktes, in welchem PokerStars eine Führungsrolle einnehmen will.

Die Amaya Holding, der Aktien an der Börse in Toronto gehandelt werden, ist mittlerweile der größte Online Glücksspielkonzern weltweit. Nach der Übernahme von PokerStars und Full Tilt Poker sprang der Aktienkurs um 14 Prozent nach oben.

1 vote

Weitere Casino News