• Montag , 23 April 2018

Novomatic: Übernahme von AGT steht nichts mehr im Wege

Teile diese Seite:

Novomatic AGT ÜbernahmeDer österreichische Konzern Novomatic wächst und wächst. In den letzten Jahren wurde viel Wert auf die Expansion gelegt und die hat jetzt in den letzten Tagen einen weiteren Erfolg verbuchen können. Denn: Novomatic übernimmt für rund 300 Millionen Euro 52 Prozent vom australischen Branchenriesen Ainsworth Game Technology Limited.

Novomatic auf Rekordkurs

In Europa gibt es eigentlich keinen Spieler, dem die Novoline Spiele kein Begriff sind. Schon bald könnte dies auch für andere Teile der Welt gelten, denn der Entwickler hat mit der Übernahme von AGT einen wichtigen Schritt gemacht.

Rund 300 Millionen Euro hat sich Novomatic den australischen Anbieter kosten lassen, von dem jetzt 52 Prozent in der Hand der Österreicher sind. Damit stemmte Novomatic das größte Investment, was jemals ein österreichisches Unternehmen in Australien platziert hat.

1 vote

Weitere Casino News