• Sunday , 27 September 2020

Hessen: Spielbanken sollen finanziell entlastet werden

Durch die enorme Konkurrenz in der Branche, insbesondere durch die Online Casinos, haben die Spielbanken in vielen Teilen Deutschlands mit enormen Einbußen zu kämpfen. So auch in Hessen, wo die Landesregierung jetzt allerdings einschreiten will. Spielbankunternehmer dürfte der Schritt freuen, die „kleineren“ Betreiber der Spielhallen allerdings können von derartigen Unterstützungen nur träumen.

Abgaben sollen gesenkt werden

Wie der hessische Innenminister Peter Beuth erklärte, wolle die Landesregierung den angeschlagenen Spielbanken unter die Arme greifen – natürlich in finanzieller Form. So soll die Abgabe um fünf Prozent gesenkt werden, währen gleichzeitig noch weitere Ermäßigungen in Aussicht gestellt werden. Unternehmer sollen so wieder größere Gewinne einfahren, denn die waren in den letzten Jahren stark zurückgegangen.

Das allerdings ausgerechnet die Spielbanken unterstützt werden ,dürfte den Betreibern von Spielcasinos überhaupt nicht gefallen. Hier gilt nämlich aktuell so ziemlich das genaue Gegenteil, da durch strengere Regelungen zahlreiche Betriebe ihre Türen schließen müssen. Die Kritik von Seiten der Casino-Betreiber dürfte also vermutlich nicht lange auf sich warten lassen.

0 votes

Related Posts