• Montag , 27 Januar 2020

Glücksspielreform: Chaos lässt sich nicht mehr vermeiden

Teile diese Seite:

Der deutsche Glücksspielmarkt wird sich in der kommenden Zeit zwangsläufig einer starken Veränderung gegenübersehen. Mal wieder soll eine Glücksspielreform durchgedrückt werden, die allerdings schon jetzt für eine ganze Menge Chaos sorgt. Insbesondere die willkürliche Vergabe der Lizenzen stößt auf großen Widerstand bei den Betreibern und könnte so dafür sorgen, dass eine große Klagewelle angerollt kommt.

Lizenzen sollen per Los vergeben werden

Der Plan der Landesregierungen ist klar: Das Glücksspiel soll stark eingedämmt werden. Doch diese Aufgabe gestaltet sich schwieriger, als gedacht. Immerhin hängen an den Betrieben Existenzen und Angestellte, die allesamt bedroht sind. Für besonders großen Unmut sorgen dabei zahlreiche Entscheidungen, bei denen die Lizenzen für Betriebe per Losverfahren vergeben werden.

Somit stehen nicht mehr die Leistungen oder Qualitäten eines Betriebes im Vordergrund, sondern lediglich das Glück. Ein fairer Wettbewerb sei dadurch nicht mehr gegeben, klagen die Betreiber. Die Marschrichtung ist somit klar: Mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit können sich die Kommunen und Länder auf eine große Klagewelle in den kommenden Monaten einstellen. Fest steht zudem auch schon jetzt, dass die erneute Glücksspielreform mal wieder für ein enorm großes Chaos sorgt.

0 votes

Weitere Casino News