• Thursday , 24 September 2020

Gauselmann: Unternehmen wehrt sich gegen Vorwürfe

Gauselmann UnternehmenDer ganz große Wirbel rund um die „Paradise Papers“ hat sich verzogen. Was aber bleibt, ist ein bitterer Beigeschmack. Zahlreiche deutsche Unternehmen haben ihren guten Ruf aufs Spiel gesetzt und mit scheinbar einfallsreichen Wegen mögliche Steuerzahlungen umgangen.

Entwickler betont die gesetzeskonforme Arbeit

Auch das Unternehmen Gauselmann, der Entwickler der weltbekannten Merkur Spiele, ist in den Skandal-Papieren aufgetaucht. Die Vorwürfe wiegen damit schwer und reichen von Steuerhinterziehung bis zur Geldwäsche.

Gauselmann hat sich zu den Vorwürfen geäußert und erklärte über einen Sprecher des Unternehmens, dass man sich an alle gesetzlichen Vorgaben halte und auch weiterhin halten werde. Das ist aus Sicht der Spieler auch wünschenswert, schließlich könnte ein möglicher „Skandal“ bei Merkur/Gauselmann massive Folgen mit sich bringen – und daran ist der Entwickler mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit auch nicht interessiert.

0 votes

Related Posts