• Sonntag , 8 Dezember 2019

Bally Wulff: Auch in 2017 werden Azubis ausgebildet

Teile diese Seite:

Bally Wulff hat eine beeindruckende Geschichte und gehört schon seit vielen Jahren zur Spitze der Spieleentwickler. Bereits seit dem Jahre 1984 bildet das Unternehmen zudem Azubis aus und begleitet diese auf dem Weg in ihr Berufsleben. Daran hat sich auch gute 33 Jahre später noch nichts geändert, denn auch in diesem Jahr ist die Belegschaft des Konzerns um vier weitere Azubis gewachsen.

Interessante Berufe stehen zur Wahl

Auf den ersten Blick mag die Berufsauswahl im Glücksspielbereich nicht sehr vielfältig erscheinen, doch dieser Eindruck trügt. In der Praxis lassen sich nämlich zahlreiche Berufe entdecken, die vor allem „hinter den Kulissen“ erledigt werden. So auch bei Bally Wulff, wo zum Beispiel Ausbildungsplätze für Industriekaufleiue, Automatenfachleute und Fachkräfte für Lagerlogistik vergeben werden.
Als Ausbildungsbetrieb kann der Konzern bereits eine lange Tradition vorweisen, denn schon seit 1984 werden Auszubildende eingestellt. Ein starkes Zeichen für die Wirtschaft, denn der „Motor Glücksspiel“ wird auch in Zukunft noch zahlreichen jungen Menschen zu einem Ausbildungsplatz verhelfen.

1 vote

Weitere Casino News